EIGENSCHAFTEN

von Naturstein

Wie bereits in anderen Beiträgen erwähnt, verfügt Naturstein nicht nur über eine einzigartige Optik, sondern auch über einige praktische Eigenschaften. Wir haben diese hier für Dich in 10 Punkten zusammengefasst.

1 | Langlebigkeit

Historische Bauten und jahrhundertealte Böden sprechen eine eindeutige Sprache: Ein Natursteinboden hält und hält und hält. Es lohnt sich, einmalig zu investieren und auf lange Sicht Freude an diesem Boden zu haben.

2 | Widerstandsfähigkeit

Ein echter Natursteinboden steckt so einiges weg. Kleinste Kratzer verschwinden durch die tägliche Nutzung mit der Zeit von selbst und eine unbemerkte Wasserpfütze macht dem Stein nichts aus, denn er kann, anders als Holz, nicht aufquellen. Und: Naturstein ist nicht brennbar und entspricht der Baustoffklasse A nach DIN4102.

3 | Ein Stück Natur

Naturstein enthält keine Chemie oder Schadstoffe. Auch bei dessen Gewinnung und Verarbeitung kommen keine chemischen Keulen zum Einsatz. Wer also Wert auf einen gesunden Bodenbelag legt, ist hier genau richtig.

4 | Jede Platte ein Unikat

Aus der Erde für die Welt – über Jahrmillionen durch geologische Vorgänge im Erdreich gewachsen, ist jede Fliese oder Platte so unverwechselbar wie ein Fingerabdruck.

5 | Hervorragende Wärmeleitfähigkeit

Gute Nachrichten (nicht nur) für Frostbeulen: Naturstein glänzt mit einer ausgezeichneten Wärmeleitfähigkeit. Eine Fußbodenheizung in Verbindung mit einem Natursteinboden ist daher optimal. Auch im Freien speichert der Naturstein die Sonnenwärme des Tages und sorgt nach Sonnenuntergang noch lange für Wärme von unten.

6 | Haptisches Erlebnis

Naturstein fühlt sich wahnsinnig gut an: Die Oberflächenbearbeitung nimmt nicht nur Einfluss auf die Optik und den Charakter des Natursteinbodens, sie verschafft auch ein haptisches Erlebnis.

7 | Rutschhemmende Wirkung

Steinstruktur und Oberflächenbearbeitung machen es möglich: Ein Natursteinboden – gerade in den von Crafted Stone angebotenen Oberflächenvarianten spaltrau, gestrahlt oder gebürstet – bietet eine rutschhemmende Wirkung. Somit gibt er – im Gegensatz zu vielen Keramik-Fliesen – auch im Nassbereich guten Halt.

8 | Tiere lieben Naturstein

Ein Natursteinboden gibt Tierpfoten einen sicheren Halt. Zudem speichert er im Winter bei Sonneneinstrahlung Wärme und bietet im Sommer im Schatten ein kühles Plätzchen. Tiere und Naturstein passen gut zusammen!

Aus der Erde für die Welt – über Jahrmillionen durch geologische Vorgänge im Erdreich gewachsen, ist jede Fliese oder Platte so unverwechselbar wie ein Fingerabdruck.

9 | Unproblematische Reinigung und Pflege

Wer ein paar Punkte, wie den Verzicht auf säurehaltige und stark scheuernde Reinigungsmittel, beherzigt, hat mit Pflege und Reinigung von einem Natursteinboden keinen großen Aufwand. Mehr Tipps und Tricks zur Reinigung und Pflege Deines Natursteinbodens findest Du hier

10 | Vielseitig einsetzbar

Im Haus können Natursteinfliesen in allen Räumen verlegt werden – auch in beanspruchteren Bereichen wie Küche und Bad. Gestalterisch entfalten sie aber auch im Wohn- oder Schlafzimmer eine stilvolle und wohltuende Wirkung. Für den Outdoor-Bereich eröffnet Naturstein ein großes Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten: auf der Terrasse, als Gehwegplatten, als Rondell oder zur Gestaltung einer Outdoordusche – Du kannst Deiner Kreativität freien Lauf lassen!

Überzeugt? Dann sprich uns gerne an. Wir beraten Dich bei der Auswahl Deines passenden Natursteins.

DISCOVER

Slider